26.04.2015 07:27, 26.4.15 Int.Gallusturnier, St.Gallen

Und wieder hat uns Reto Dürrenberger mit einer Medaille überrascht: Master plus 81 kg - Rang 2!


06.04.2015 14:16, Spiel- und Spass am Ostermontag

Wer hätte das gedacht. Retos Aufruf zu einem Ostermontagstraining, der speziellen Art, wurde
rege wahrgenommen. Kamen sage und schreibe neunzehn Judokas aus diversen Vereinen nach Liestal zum BUDOKAI. Das Judogi wurde diesmal zu Hause gelassen und mit leichtem Tenü gewechselt. So versuchten sich die Judokas mit Unihockey und Fussball von 10.oo bis 12.30 Uhr. An dieser Stelle ein herzliches DANKE an Reto, für die tolle Initiative.


31.03.2015 17:49, Herzliche Gratulation!

Wir wünschen Nathalie und Nicola Bruderer alles Gute und viele glückliche und schöne Stunden mit Ihrem Sohn Ivo Laurin. Er erblickte das Licht der Welt am 31.3.2015 um 17h49.


30.03.2015 10:11, 7. Rang für Evelyne Tschopp am Grand Prix in Samsun

Nach Ihrer Silbermedaille am EC Swiss Judo Open 2015 im eigenen Land bestritt Tschopp ihren zweiten internationalen Wettkampf in der tieferen Gewichtsklasse bis 52 kg, sie startete am African Open (Weltcup-Turnier) in Casablanca. Dieser Tag verlief ihr allerdings alles andere als nach Wunsch: die Muttenzerin verlor ihren ersten Kampf gegen die spätere Bronzemedaillen-Gewinnerin Larisa Florian aus Rumänien und schied vorzeitig aus dem Rennen aus.
Am vergangenen Wochenende ging sie am Grand Prix im türkischen Samsun an den Start. Diesmal glückte ihr der Auftakt perfekt. Das Aushängeschild des Nordwestschweizer Judo siegte mit Ippon gegen die Kasachin Assel Kaisarova. In der zweiten Runde stand ihr die Mongolin Bundmaa Munkhbaatar gegenüber, auch sie eine neue Gegnerin für Tschopp. Die Baselbieterin setzte sich in nur 90 Sekunden mit Ippon durch und gewann den Kampf überlegen und vorzeitig. In der dritten Runde traf Tschopp auf die Britin Kelly Edwards und verlor diesen Kampf aus ihrer Sicht absolut unnötig. Sie hatte die Engländerin dominiert, konnte aber nicht punkten und vergab so den Einzug in die nächste Runde. Immerhin konnte sie in der Hoffnungsrunde nochmals antreten. Dort hiess die Gegnerin Adiyasambuu, eine weitere Kämpferin aus der Mongolei. Tschopp kämpfte in den ersten zwei Minuten verhalten und geriet in Rückstand. Dann drehte sie auf, konnte aber den Wazaari (Halbpunkt) der Asiatin nicht mehr wettmachen und verlor auch diesen Kampf. „Ich hätte um die Medaillen mitkämpfen müssen“ meinte Tschopp, die sich sichtlich über die verpasste Chance ärgerte.
Nach zwei internationalen Trainingslagern im April liegt der Fokus auf dem nächsten Turnier im Mai, dem Grand Slam in Baku (Aserbeidschan). Der Wettlauf um die Weltranking-Punkte bis 52 kg und damit das Ticket nach Rio ist lanciert. Auf diesem Weg wird Tschopp seit Jahren von der Leistungssportförderung des Kantons Baselland unterstützt.

Internationale Judo-Wettkämpfe nach Stärkeklasse und damit Anzahl Punkte, die für das World-Ranking gutgeschrieben werden. Punkte gibt es für die Ränge 1-7 für folgende Turniere:

1) Grand Slam (GS)
2) Grand Prix (GP)
3) Weltcup (WC) (z.B. European Open, African Open, Asian Open, Panamerican Open, Australian Open)
4) Europacup (EC) (zählt nur für das Europa-Ranking und damit nicht für die Qualifikation für die Olympischen Spiele)

Grand Slam und Grand Prix-Turniere liefern die meisten Punkte, ab Mitte 2015 zählen gewonnen Punkte mehr (Beginn einer neuen vorolympischen Periode), jetzt heisst es zuschlagen, Tschopp ist also noch voll im Rennen und die Konkurrenz bis 52 kg im eigenen Land ist kleiner als bis 57 kg, d.h. es machen sich die Schweizerinnen an den grossen Turnieren nicht gegenseitig die Punkte streitig. Die Qualifikation für die olympischen Spiele 2016 in Rio wird nicht einfach, sie ist aber auch in der neuen Gewichtsklasse noch durchaus realistisch.

Brigitta Pflugshaupt, Pressedienst JJJC Pratteln


23.03.2015 12:48, Wir gratulieren zur bestandenen Danprüfung

Unsere Gastjudokas, Melanie Keller von Nippon Basel und Terence Kohler
von Nippon Sissach, haben am Wochenende ihre Prüfung zum 1. Dan mit
Erfolg bestanden.

Unter den fachkundigen Fittichen unserer mehrfachen Kataschweizermeister, Reto Dürrenberger und Dominik Brandt, haben sich Melanie und Terence beim BUDOKAI ein Jahr lang mit der Nage no Kata auseinander gesetzt. Der BUDOKAI gratuliert den beiden Sportlern ganz herzlich zu den bestandenen Prüfungen !


23.03.2015 08:18, Schweizer Katameisterschaft 2015

Katame no Kata - Reto Dürrenberger/Dominik Brandt = Rang 2; Silber
Nage no Kata - Reto Dürrenberger/Dominik Brandt = Rang 3; Bronze

In den obigen Kategorien gewannen das Duo Thomas Gschwend/Oliver Zuckschwerdt die Goldmedaillen = Doppelschweizermeister - herzliche Gratulation an die Ostschweiz!

Goshin jutsu - Reta Tschopp/Ariane Wüthrich = Rang 1; Gold - Schweizermeister!
Katame no Kata - Reta Tschopp/Sonja Stauffer = Rang 3; Bronze

Fotos ·


16.03.2015 11:22, erfolgreiches Freundschaftsturnier

Das erste Freundschaftsturnier des Jahres fand am letzten Sonntag im Budokai Dojo statt. Dank der vereinten Kräften von Helfern, Trainer und Schiedsrichter konnten die 20 Kampfgruppen mit total über 90 Judokas zügig und ohne Unterbrüche abgewickelt werden, sodass den meisten Familien noch ein halber Tag übrig war um das schöne sonnige Wetter zu geniessen.

Rangliste · Podest- und Gruppenfotos · alle Fotos vom Anlass auf flickr ·


27.02.2015 12:12, Swiss Judo Open 7/8. März 2015

Liebe Judo Vereine
Zum ersten Mal wird in Zürich ein Judo Europacup der europäischen Judo Union ausgetragen. Dies ist ein Ereignis, dem wir vom SJV entgegenfiebern, denn es bringt ein internationales Judo Highlight in die Schweiz. Momentan sind 23 Nationen angemeldet. Insbesondere freuen wir uns auf die 21 Judokas aus Japan.
Deshalb laden wir alle Clubs und Schulen des SJV ein, zusammen mit euren Mitgliedern das Swiss Judo Open in Uster zu besuchen.
Das offizielle Programm findet ihr hier: http://www.swiss-judo-open.ch/de/besucher
Wer ganz vorne mit dabei sein möchte, kann das Gönner Paket buchen: Für 250 Franken pro Person hat man an beiden Tagen Zugang zur Zuschauertribüne und der VIP-Zone (inklusive Snacks, Getränke und VIP-Apéro am Samstag).Ausserdem übernachtet man am Samstagabend im 4* Hotel Radisson Blu am Zürich Flughafen und geniesst den Wellnessbereich. Nur mit Voranmeldung an vip@swiss-judo-open.ch möglich.
Die Schweizer Judoka freuen sich auf ein frenetisches Heimpublikum!
Sportliche Grüsse,

Schweizerischer Judo & Ju-Jitsu Verband
Fédération Suisse de Judo & Ju-Jitsu
Federazione Svizzera di Judo & Ju-Jitsu

Swiss Judo Open ·


09.02.2015 11:33, Clubmeisterschaft 2015

bereits können wir auf eine gelungene Clubmeisterschaft mit vielen spannenden Kämpfen zurückschauen!

Rangliste · Podestfotos - alle Gruppen · Clubmeisterschaft auf flickr · Podestfotos · Spaghettiplausch ·


30.01.2015 17:46, SJV4U.CH - DIE NEUE VIDEOPLATTFORM DES SJV

Bilder sagen bekanntlich mehr als tausend Worte. Der SJV hat sich diese Maxime zu Herzen genommen. Ab sofort steht den SJV-Mitgliedern die Videoplattform SJV4U.ch zur Verfügung. Die Webseite umfasst derzeit rund 350 Videosequenzen mit Spiel- und Übungsformen auf der Matte. Die bisherigen Arbeiten wurden von der Abteilung Kindersport des SJV getätigt. Entsprechend liegt das Hauptaugenmerk auf dem Unterricht mit jungen Judoka und Ju-Jitsuka. Ein Grossteil der vorgestellten Formen lässt sich aber problemlos auch auf den Unterricht mit Jugendlichen und Erwachsenen übertragen.
SJV4U.ch – der Name ist Programm. Mit dieser Lehrplattform möchte der SJV seinen Mitgliedern einen exklusiven Service bieten. Der Grossteil der Inhalte ist öffentlich nicht zugänglich. Um in den Genuss der Videos zu kommen, können sich die SJV-Mitglieder mit ihrem Geburtsdatum und ihrer Lizenznummer einloggen. Judoka und Ju-Jitsuka ausländischer Verbände können sich einen Login kaufen.
Der Startschuss für SJV4U.ch ist gefallen. Das Ausbildungsteam des SJV hofft, dass sich die Judo und Ju-Jitsu Leitpersonen an diesem «Werkzeugkasten» erfreuen. Rückmeldungen und Ideen zur Videoplattform werden gerne entgegengenommen.

zur Seite SJV4U ·


 

1-10 · 11-20 · 21-30 · 31-40 · 41-50 · 51-60 · 61-70 · 71-80 · 81-90 · 91-100 · 101-110 · 111-120 · 121-130 · 131-140 · 141-150 · 151-160 · 161-170 · 171-180 · 181-190 · 191-200 · 201-210 · 211-220 · 221-230 · 231-240 · 241-250 · 251-260 · 261-270 · 271-280 · 281-290 · 291-300 · 301-310 · 311-320 · 321-330 · 331-340 · 341-350 · 351-360 · 361-370 · 371-380 · 381-390