18.11.2017 18:05, Schweizermeisterschaften 2017

Erfolgreiche Budokaianer in Neuenburg: Schweizermeistertitel für Reto Dürrenberger in der Masterkategorie - 81 kg, Vizeschweizerneistertitel für Dominic Moser Masterkategorie + 90 kg. Herzliche Gratulation!!


11.11.2017 11:23, 10.11.2017 Sportlerehrung der Stadt Liestal

An diesem Abend wurde unser Judoclub und unsere Judokas für die harten Trainings und grossen persönlichen Einsätze gebührend geehrt. Wir sind stolz auf die Sportdiplome von
Michèle Kübler für den Meistertitel in der Katame-no-Kata
Reto Dürrenberger und Dominik Brandt für die Meistertitel in der Nage-no-Kata
und als Krönung den Sportpreis für Mannschaften der Stadt Liestal welcher an unser Duo Reto Dürrenberger und Dominik Brandt überreicht wurde. Es ist der Lohn ihrer 15 jährigen Judo-Kata-Karriere in der sie insgesamt 14 Schweizermeistertitel eingeholt haben.
Grosser Respekt und herzliche Gratulation!
Die Laudatio durfte unsere langjährige Präsidentin Daniela Schmidhauser halten, die unseren Verein mit Leib uns Seele führt und unterstützt.

Fotos ·


22.10.2017 07:23, Basler Einzelmeisterschaft 2017

Basler Einzelmeisterschaft 2017, Sonntag 22. Oktober 2017
Am gleichen Ort fanden am Sonntag die Kantonalen Einzelmeisterschaften der Schüler U15, U13 und U11 statt. Dabei holte sich der Budokai Liestal zwei Kantonsmeistertitel: Anatole Harvel U11 bis 30 kg und Tobias Topp in der U 11 bis 45 kg - herzliche Gratulation. Daneben gab es zwei zweite Plätze für Julian Rütti U11 bis 24 kg und für Maurin Stutz U11 - 30 kg zu deinen wir euch ganz herzlich gratulieren. Alexander Briem, Linus Gruber, Nicolas und Marvin Baumann belegten jeweils in der U 11 die dritten Plätze, auch euch herzliche Gratulation!
In der Kategorie U13 - 36 kg erzielte Matthieu Cottet und Noah Müller - 40 kg den dritten Rang. Beide wurden von ihren Gegnern gefordert und Matthieu musste in seinem 6-er Pool sogar 5x kämpfen, wobei er 2x gewann und 3 x verlor. Auch Noah kämpfte 4x und erreichte mit 2 Siegen und 2 Niederlagen eine gute Bilanz. Dank seinem guten instinktiven "Kampfgeist" forderte er seine Gegner immer wieder und schaffte so diese tolle Bilanz.
Der Budokai Liestal gratuliert allen Kämpfern zu ihren tollen Resultaten und dankt allen Budokaianern, die am Rankingturnier als Helfer im Einsatz standen für ihre tolle Arbeit, die vom SJV sehr gelobt wurde!

Foto Manuel Tschudin in Aktion ·


21.10.2017 07:20, Ranking 500 Basel

Ranking 500 Basel, Samstag 21. Oktober 2017
Vom Budokai Liestal nahmen Manuel Tschudin (U18) und Cedric Brunner (U21) erstmals an einem Rankingturnier teil. Die Debutanten nutzten die Gelegenheit, dass zum ersten Mal ein Ranking 500 Turnier in der Region Basel durchgeführt wurde. Manuel, der dem Regionalen Leistungszentrum beider Basel angehört, holte sich dabei einen Sieg heraus, die restlichen Kämpfe hat er jedoch verloren. Cedric Brunner hatte gegen die RLZ Konkurrenz ein schweres Los und verlor alle seine Kämpfe. Toll, dass ihr mitgemacht habt!!


17.09.2017 13:46, Freundschaftsturnier 17.9.17

Erneut dürfen wir uns glücklich schätzen auf ein schönes Freundschaftsturnier mit tollen Begegungen zurück zu blicken.
Wir danken allen Judokas, Eltern, Helfer und Kampfrichter für den Einsatz. Dieses regionale Turnier ermöglicht einen angepassten Einstieg in das Turnierjudo.

Rangliste Vormittag · Rangliste Nachmittag · Podestsfotos Vormittag und Nachmittag · alle Fotos auf FlickR ·


03.09.2017 08:17, RLZ Schüler Nachwuchsturnier

Am heutigen RLZ Cup Nachwuchsschülerturnier in Birsfelden, der von den RLZ-AthletenInnen mit Unterstützung des KJVbB-Vorstandes durchgeführt wurde, erreichten unsere Budokai-Judokas folgende Rangierungen:
1.Kategorie U9:
• 2. Rang: Cedric Bont
• 2. Rang: Alexander Briem
• 3. Rang: Jasmin Bont
• 3. Rang: Katharina Briem
• 3. Rang: Linus Gruber
1. Kategorie U 11:
• 2. Rang: Anatole Harvell
1. Kategorie U 13:
• 3.Rang: Silas Hallwyler
• 3. Rang: Manuel Bürgin
Der Budokai Liestal gratuliert allen ganz herzlich zu ihren tollen Resultaten.

Fotos ·


24.08.2017 14:25, Trainingstag mit Masaki Negishi SA 21.10.2017

EINLADUNG

Lieber Judoka

Gerne laden wir Dich hiermit ein, an unserem interessanten Trainings- und Kurstag mit dem
japanischen Judo-Lehrer Masaki Negishi (Sport Center Nippon Bern) teilzunehmen.

Dieser Trainingstag findet am Samstag, 21. Oktober im Dojo des JC Schaffhausen statt und wird
vom SJV als technischer Kurs anerkannt.

Mit freundlichem Gruss,

Matthias Hunziker

JUDO CLUB SCHAFFHAUSEN

·


19.08.2017 08:19, Promotionsturnier im Budokai Liestal

Am letzten Samstag durften wir im Rahmen des Promotionsturniers 16 Judokas begrüssen. Die Einteilung erfolgte in 2 Herren 5er Pools und 2 Damen 3er mit jeweils einer Hin- und Rückrunde. In dieser Konstellation konnten die top motivierten Damen und Herren wertvolle Punkte für die nächste Dan-Prüfung sammeln.
Wir danken für die sehr freundschaftliche Atmosphäre und den spannenden Kämpfen auf der Matte. Auch für diejenigen, die aus dem Wallis und der Romandie hergereist waren, hat sich der Weg gelohnt.
Als prominente Gäste durften wir Silvia Soave und Robert Danis begrüssen.


07.08.2017 13:12, Reta Tschopp

Reta Tschopp schliesst ihre Kata-Wettkampf-Laufbahn ab

„ Das war mein letzter Wettkampf“ sagte die Muttenzer Judoka Reta Tschopp nach den Schweizer Kata-Meisterschaften (SKM) 2017 in La Chaux-de-Fonds.
„Es wäre schön gewesen, mit meinem letzten Wettkampf noch einmal Schweizer Meisterin zu werden, schade, dass es knapp nicht gereicht hat“.
Mit nur vier winzigen Punkten (bei einem Total von über 500 Punkten) Rückstand gewann das Duo Tschopp/Wüthrich 2017 die Silber-Medaille in der Kodokan-Goshin-Jitsu.
Nach vier Schweizer Meister-Titeln in Folge zusammen mit ihrer Berner Kata-Partnerin Ariane Wüthrich und zehn Jahren internationalen Kata-Wettkampfsport tritt Reta Tschopp dieses Jahr nun auch von der nationalen Wettkampfbühne ab. Die Baselbieterin darf neben 14 SKM-Medaillen auf zwei Vize-Weltmeister-Titel und verschiedene internationale Turnier-Medaillen zurückblicken.
Tschopp wird sich aber keineswegs vom Judo und Ju-Jitsu (Selbstverteidigung) zurück ziehen – im Gegenteil - ihr nächstes Ziel ist, diesen Herbst neben ihrem vierten Dan Judo, den sie schon 2015 erreicht hat, auch noch die Prüfung zum ersten Dan Ju-Jitsu (Schwarzgurt) zu bestehen. „Die Kodokan Goshin Jitsu Kata hat mich für die Selbstverteidigung begeistert und ich habe mit Harry Bucklar (6. Dan) einen grossartigen Ju-Jitsu-Trainer gefunden.“ Auch wenn damit jede Woche eine Fahrt nach Zürich verbunden ist, will Tschopp diesen Sport künftig weiter betreiben, um Spass zu haben und gleichzeitig fit zu bleiben. Selbstverteidigung kann man auch in fortgeschrittenem Alter noch sehr gut machen und der Sport ist sehr vielseitig, wie die Mutter der Olympia-Judo-Kämpferin Evelyne Tschopp betont. Es finden sich darin Elemente des Judo, Karate, Aikido und anderer fernöstlicher Kampfsportarten, die für eine gute Verteidigung geeignet sind, zu einem optimalen Mix vereint.
Im nächsten Jahr möchte Tschopp dann auch ihre Erfahrungen weiter geben, Kata-Instruktorin SJV werden und später Kurse geben. Im grossen Kata-Lager, welches jeden Frühling in Fiesch stattfindet, hat sie dieses Jahr bereits als Assistenz-Trainerin gewirkt. Reta Tschopp bleibt der sportlichen Betätigung also weiterhin treu und dem Judo und Ju-Jitsu erhalten. Ein Leben ohne Sport kann sie sich nicht vorstellen. Trotzdem wird sie es in Zukunft auch geniessen, mehr Zeit für ihre anderen Hobbies, ihren Garten und die drei Familien-Katzen zu haben.

Brigitta Pflugshaupt, JJJC Pratteln


14.07.2017 07:32, Dojo Putztag

Hier als Nachlese die Fotos vom Dojo Putztag

Foptos auf FlickR ·


 

1-10 · 11-20 · 21-30 · 31-40 · 41-50 · 51-60 · 61-70 · 71-80 · 81-90 · 91-100 · 101-110 · 111-120 · 121-130 · 131-140 · 141-150 · 151-160 · 161-170 · 171-180 · 181-190 · 191-200 · 201-210 · 211-220 · 221-230 · 231-240 · 241-250 · 251-260 · 261-270 · 271-280 · 281-290 · 291-300 · 301-310 · 311-320 · 321-330 · 331-340 · 341-350 · 351-360 · 361-370 · 371-380 · 381-390